Für Kinder in Mainz und Nieder-Olm – Ihre Spenden

Unsere integrativen Kitas sind in vielfacher Hinsicht ein Gewinn:

  • Wir bieten ein ganztägiges Betreuungsangebot und entlasten Familien und Alleinerziehende.
  • Wir leben Inklusion. Kinder mit und ohne Behinderung profitieren und lernen voneinander.
  • Wir bieten erwachsenen Menschen mit Behinderung vollwertige Arbeitsmöglichkeiten.

Um unsere Kinder auch in Zukunft optimal zu betreuen und sie bestmöglich bei ihrer Entwicklung zu unterstützen, fehlt es uns nicht an Ideen und Engagement, sondern immer wieder an den finanziellen Mitteln: Gelder zur Umsetzung kleinerer Garten- und Naturprojekte, zur Anschaffung von (digitalen) Bildungsmaterialien, zur weiteren Ausstattung unseres Bewegungsraumes, für spezifische, psychomotorische Fördermaterialien.

Spenden Sie Ihre Wunschsumme:

  • an unser allgemeines Spendenkonto
  • für eine ganz bestimmte Anschaffung
  • einmalig oder regelmäßig

Helfen Sie damit den Kindern direkt bei Ihnen vor Ort!

Egal ob Sie allgemein oder für ein bestimmtes Projekt spenden: Ihre Spende kommt direkt und 1:1 den Kindern der Rheinlinge und/oder Selzlinge zugute.

Geben Sie als Verwendungszweck "Spende Rheinlinge" oder "Spende Selzlinge" an.

Sie haben eine bessere Idee?

Super! Setzen Sie sich gerne direkt mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam ausloten, ob und wie wir Ihre Idee umsetzen können.

 

Corona-Entwicklungen bei in.betrieb

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

weiterhin gilt es, mögliche Kontakte zur Eindämmung der Pandemie zu vermeiden. Damit bieten auch die Rheinlinge und Selzlinge bis voraussichtlich 31. Januar 2021 nur eine Betreuung im Regelbetrieb bei dringenden Bedarfen an. Das bedeutet, dass ab 4. Januar 2021 nur die Kinder in die Kita kommen sollen, die zuhause nicht betreut werden können.

Damit die Kitas auch weiterhin geöffnet bleiben können, für die Menschen, die die Betreuung dringend benötigen, gilt es eine verantwortliche Entscheidung für Sie und Ihr Kind zu treffen. Bleiben Sie wenn möglich zuhause.

Elternappell des Kita-Tag der Spitzen