Tatkrätige Unterstützung gesucht

Wir suchen immer wieder Erzieher*innen und Fachkräfte (m/w/d) mit gleichwertiger Ausbildung oder Berufspraktikantinnen und -praktikanten und Mitarbeiter*innen im FSJ/BFD

  • Sie sind offen für neue Konzepte und bringen Ideen, Engagement und die Bereitschaft zur Weiterentwicklung mit?
  • Sie können Freiräume nutzen, um eigenverantwortlich zu handeln?
  • Sie lieben es zu kommunizieren, zu organisieren und auf andere einzugehen?
  • Sie unterstützen unseren Leitgedanken der „Inklusion schon im Kindesalter“?
  • Sie arbeiten am liebsten mit Gruppen von 15 Kindern, gehen gerne nach draußen und finden es normal, dass jeder anders ist?

Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Kitas und Ihren Arbeitsplatz mitgestalten.

Beide Kitas stehen auf dem Gelände der in.betrieb – hier gibt es viel Platz und viele Kontaktmöglichkeiten mit den Beschäftigten.

Die verkehrsgünstige Lage am Rand der Gewerbe- und Industriegebiete Mainz-Hechtsheim und Nieder-Olm macht die Kitas interessant für Pendler*innen und berufstätige Eltern. Sie birgt außerdem vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit den umliegenden Unternehmen, was in.betrieb als sehr bereichernd empfindet.

Die in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration ist ein modernes Sozialunternehmen, das zu den größten Arbeitgebern in der Region zählt. Rund 600 Menschen mit Behinderung finden an unseren Standorten Mainz und Nieder-Olm Zugang zu Bildung, Arbeit und selbstbestimmtem Leben. Sie erbringen in den Werkstätten moderne Dienstleistungen, erfahren in der Tagesförderstätte mittendr.in abwechslungsreiche Tagesstrukturen oder erleben im Ambulanten Wohnen ein Höchstmaß an Eigenständigkeit im Alltag zuhause.

Auf die besonderen Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren mit Behinderung geht das Tagesangebot „zeit.raum“ ein – dieses hilft, nach der Verrentung eine Tagesstruktur und soziale Kontakte zu erhalten.

Zur in.betrieb gehört auch die Liebelle, eine in der Form bundesweit bisher einmalige Beratungs-, Bildungs- und Forschungsstätte zum Thema "Sexualität und geistige Behinderung".

Seit Ende 2013 ist in.betrieb als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt. Seit August 2015 betreibt sie zwei integrative Kindertagesstätten für 120 Kinder mit und ohne Behinderung mit innovativem Konzept: Durch die räumliche Nähe zu den Werkstätten und der Tagesförderstätte entstehen vielfältige Kontakte zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen in unterschiedlichen Altersgruppen.

Der Alltag in der in.betrieb ist bestimmt von Offenheit, Wertschätzung, Gleichberechtigung und Toleranz. Wir pflegen einen freundlichen, kollegialen Umgang miteinander und fördern eigenverantwortliches Handeln durch großzügige Gestaltungsspielräume. Wir definieren unsere Arbeit im Sinne der Inklusion und engagieren uns aktiv für das Recht auf Teilhabe.

  • Sie Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren in unseren integrativen Kindertagesstätten in Mainz-Hechtsheim (90 Plätze) und Nieder-Olm (30 Plätze) betreuen wollen;
  • Sie überzeugt sind von kleinen Gruppen mit 15 Kindern;
  • Sie unseren Leitgedanken „Inklusion schon im Kindesalter“ unterstützen.
  • Ihre Ideen und Ressourcen einzubringen;
  • Individualität und Vielfältigkeit jedes Kindes anzunehmen und es in seiner Entwicklung mit zu begleiten;
  • eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern kennenzulernen;
  • das pädagogische Konzept nach dem Situationsansatz/teiloffener Arbeit mit umzusetzen und gerne auch mit weiterzuentwickeln;
  • die pädagogische Arbeit im Kita-Alltag mit zu planen und mit zu organisieren;
  • mit anderen in.betrieb-Bereichen und externen Partnern zusammenzuarbeiten;
  • Beobachtungs- und Dokumentationsarbeit kennenzulernen und umzusetzen.
  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern, insbesondere im Bereich der Sonderpädagogik;
  • Lernbereitschaft und Offenheit Neues kennenzulernen;
  • eine positive Einstellung zu Menschen mit Behinderung, Geduld und Einfühlungsvermögen;
  • die Fähigkeit zu Teamarbeit und Kommunikation sowie Organisationstalent;
  • Erfahrungen sammeln in einer eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise;
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • eine Tätigkeit in einem modernen und dynamischen Unternehmen;
  • eine vielseitige, abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen;
  • die Möglichkeit, die pädagogische Arbeit der Kita in einem motivierten Team mitzugestalten.

Jetzt bewerben

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen als Word-Datei, PDF oder JPG zu. Bitte achten Sie darauf, dass die einzelnen Dateien so benannt sind, dass wir sie richtig zuordnen können. Und denken Sie daran uns mitzuteilen, ob Sie sich für Mainz oder Nieder-Olm bewerben – oder ob beide Standorte für Sie in Frage kommen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erlauben uns, Ihre E-Mail-Adresse während des Bewerbungsverfahrens für die Zusendung aktueller Informationen zu nutzen. Sollten Sie dies nicht wünschen, vermerken Sie dies bitte in Ihrem Anschreiben.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse!